Immergrüne Heckenpflanzen

Haben Sie schon einmal von einer immergrünen Heckenpflanze gehört? Immergrüne Heckenpflanzen sorgen dafür, dass Sie das ganze Jahr hindurch eine blickdichte Hecke haben, denn die Blätter fallen sogar im Herbst/Winter nicht ab. Somit sind Sie mit einer immergrünen Heckenpflanze zu jeder Jahreszeit mit einem schönen Sicht- und Windschutz versehen und können Sie von einem farbenfrohen, lebendigen Garten geniessen.

Immergrüne Heckenpflanzen bieten – im Gegensatz zu einer Steinmauer oder einem Zaun – die Möglichkeit, auf natürliche Art und Weise Ihren Garten zu gestalten. Zudem sind die meisten immergrünen Heckenpflanzen nicht-heimische Arten. Man sieht sie nur selten in der eigenen Natur und auch nicht in Parks. Das ist somit eine exotische Bereicherung Ihres Gartens.

Artenvielfalt Immergrüne Heckenpflanzen

Artenvielfalt Immergrüne Heckenpflanzen

Wissen Sie schon welche immergrüne Heckenpflanze gut zu Ihrem Garten passen würde? Heckenpflanzendirekt.ch bietet Ihnen einfachheitshalber eine Skala von immergrünen Heckenpflanzen mit kompakten Informationen an. Zu den beliebten Arten gehören zum Beispiel die Berberitze, der Buchsbaum, der Kirschlorbeer, Efeu oder die Glanzmispel. Die Gattungen des Kirschlorbeers, wie „Rotundifolia“, „Caucasica“ und „Novita“ wachsen ziemlich schnell. Somit haben Sie direkt eine ordentliche Hecke. Auch der Efeu bildet in sehr kurzer Zeit eine blickdichte Hecke. Diese aktive Kletterpflanze macht aus Ihrem Garten ein grünes Paradies. Und falls Sie nach etwas exotischerem neigen, sollten Sie sich die Glanzmispel „Red Robin“ einmal anschauen. Sie ist vor allem wegen ihrer roten Farbe beliebt und sorgt für einen schönen Farbakzent inmitten des Grüns.

Immergrüne Heckenpflanzen schneiden

Immergrüne Heckenpflanzen schneiden

Damit Ihre Hecke noch lange mitgeht sollten Sie das Schneiden nicht vernachlässigen. Dafür sollten Sie sich einen trockenen, bedeckten Tag auswählen, der nicht zu heiss ist. Es wäre nämlich durchaus schade, wenn die Schnittstellen durch die Sonne braun werden. Und wenn es regnet droht Pilzbefall. Immergrüne Hecken werden in der Regel ungefähr zwei Mal pro Jahr geschnitten. Zum Beispiel: Im Frühjahr und im Herbst. Zwischen März und Oktober sollten Sie den Rückschnitt vermeiden, denn somit können Sie andere Tiere, wie Vögel, stören. Neben den oben genannten immergrünen Heckenpflanzen bietet Heckenpflanzendirekt.ch noch eine viel grössere Auswahl, wobei Sie sogar praktische Fertig-Hecken finden können, für jeden etwas passendes.