Topf

  1. Forsythie 'Spectabilis' (40-60 cm)
    Ab 5,77 CHF
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    5.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Im Topf

    Mindestbestellmenge: 10

    Menge:
    0+
    7,95 CHF
    50+
    6,53 CHF
    100+
    5,99 CHF
    200+
    5,77 CHF

    Sofortige Lieferung

  2. Forsythie 'Spectabilis' (60-80 cm)
    Ab 16,87 CHF
    Qualität :
    Extra Qualtität
    Pflanzabstand:
    4.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Im Topf

    Mindestbestellmenge: 10

    Menge:
    0+
    23,08 CHF
    15+
    19,59 CHF
    50+
    17,63 CHF
    100+
    16,87 CHF

    Sofortige Lieferung

  3. Wurzelware

  4. Forsythie 'Spectabilis' (40-60 cm)
    Ab 1,52 CHF
    Qualität :
    Normale Qualität
    Pflanzabstand:
    4.0 Stück je lfdm
    Wurzeln:
    Wurzelware

    25 Stück je Verpackung

    Menge:
    0+
    2,07 CHF
    50+
    1,74 CHF
    100+
    1,63 CHF
    500+
    1,52 CHF

    Lieferung im Oktober

Forsythie ‘Spectabilis’ Pflegen und Schneiden

Forsythie ‘Spectabilis’ Pflegen und Schneiden

Wenn die goldgelbe Blüte der Forsythie ‘Spectabilis‘ zum Vorschein kommt und Ihren Garten schön beleuchtet, können Sie sich sicher sein: Es ist Frühling! Natürlich möchten Sie dieses Ereignis Jahr nach Jahr erleben und genau deswegen ist es von Bedeutung, dass Sie den Strauch richtig pflegen. Denn sagen Sie selbst: Wäre es nicht durchaus schade, wenn die schöne Forsythie ihre Blühfreudigkeit verliert?

Die richtigen Massnahmen treffen Sie erstmals mit dem erforderlichen Rückschnitt. Dieser Rückschnitt ist ein wenig von Ihren Vorlieben und von Ihrem Garten abhängig. Falls Sie einen grossen Garten haben, und Sie eine natürliche Wuchsform mit langen Zweigen bevorzugen, ist der Rückschnitt kein unbedingter Muss. Die Konsequenz ist jedoch, dass die Blüten nur noch eine dünne Schicht bilden und die Blütenpracht immer weniger wird. Möchten Sie diesen Effekt vermeiden? Dann halten Sie bitte die Gartenschere im Angriff.

Die Vorteile eines Rückschnitts sind nämlich gross! Er sorgt für einen kompakten Wuchs, eine schöne Blüte und nicht zuletzt eine Verjüngung Ihres Strauches. Für den Rückschnitt brauchen Sie sich nur einen halbsonnigen Tag Ende Juni auszuwählen. Hierdurch hat der Strauch viel Zeit, um am Jahresbeginn erneut auszutreiben und somit ist eine schöne Hecke garantiert.

Wissen Sie nicht richtig, wie man vorgehen soll? Es ist ganz einfach. Sie brauchen nämlich nur die dünnen, schwachen Triebe, die zirka vier bis fünf Jahre alt sind, bodennah zu kürzen. Zudem braucht die Forsythie alle drei Jahre einen Verjüngungsschnitt, wobei Sie ein Drittel der Zweige abschneiden dürfen. Im Endeffekt haben Sie dann einen reichlich blühenden Strauch, der sich ausserdem auf allen Böden wohl fühlt.