Heckenpflanzen ungiftig & giftig

Heckenpflanzen ungiftig & giftig

Es gibt giftige und ungiftige Heckenpflanzen, und unter den giftige Heckenpflanzen gibt es Arten die nicht nur für Tiere, sondern auch für Menschen giftig sind. Es ist wichtig, die giftigkeit einer Heckenpflanze genau zu kennen. Vor allem für Kinder und Haustiere können manche giftige Heckenpflanzen gefährlich sein, obwohl die meiste dieser Arten ziemlich ungefährlich sind.

Die Heckenpflanzen die Sie in unserem Webshop kaufen können, sind in Allgemeinen ungiftig. Sie können sie ohne Risiken in Ihren Garten einpflanzen. Nur einige Heckenpflanzen sind giftig. Die bekannteste giftige Heckenpflanze ist wohl die Eibe (Taxus). Diese Pflanze ist auch sehr giftig: sie kann ein Pferd töten und darf selbstverständlich auch durch Menschen nie gegessen werden.

Giftige Heckenpflanzen und ihre Risiken

Giftige Heckenpflanzen und ihre Risiken

Die Eibe ist wirklich giftig. Es gab früher sogar Verboten, es war zum Beispiel nicht zugelassen, Eiben der Strasse entlang zu pflanzen. Heutzutage gibts es weniger Pferde in der Strasse, aber noch immer wird diese schöne Pflanze eher selten in Parks oder öffentlichen Gärten gepflanzt. Als Heckenpflanze ist die Eibe jedoch sehr beliebt und auch besonders geeignet, so lange man keine Tiere von ihr essen lässt.

Andere giftige Heckenpflanzen die unter Umstände gefährlich sein können sind Buchbaum, Liguster und Thuja. Arten wie Kirschlorbeer sind für manche Tiere giftig, bleiben für Menschen jedoch in Allgemeinen ungefährlich. Bei alle Beere gilt, dass man nie zu viel davon essen darf, weil große Mengen zu Bauchschmerzen führen können.

Giftige Heckenpflanzen benutzen

Giftige Heckenpflanzen benutzen

Giftige Heckenpflanzen können natürlich auch benutzt werden um einen Garten zu beschützen. Sie wehren unerwünschte Tiere ab und haben sogar ein abschreckende Wirkung auf Diebe. Vor allem in landliche Regionen, zum Beispiel in den Bergen, sind giftige Hecken populär, weil sie Wildtiere abschrecken. Eine Eibe wächst schnell und ist dann eine blickdichte Hecke: viel Beschützung, viel Privatsphäre!

Heckenpflanzen ohne Risiken

Heckenpflanzen ohne Risiken

Giftige Heckenpflanzen sind meist ungefährlich, aber Familien mit Kinder oder Haustiere fragen uns doch oft ob wir für sie ungiftige Heckenpflanzen auswählen können. Um es einfacher zu machen, die richtige Heckenpflanzen zu finden, haben wir bei jeder Pflanze Informationen hinzugefügt. So sind Sie immer sicher über Ihre neuen Heckenpflanzen!