Kirschlorbeer

Arten von Prunus l. (Kirschlorbeer) sind sehr beliebt als Heckenpflanzen, vor allem bei Menschen, die keine Koniferenhecke möchten. Alle Kirschlorbeerarten sind frostbeständig, abhängig von der Art bis etwa -15/-20 °C. Die meisten Kirschlorbeerarten, die als Heckenpflanzen verkauft werden, sind schnellwüchsig und wachsen bis zu 40-50 cm pro Jahr.
Vor allem Prunus l. ‘Rotundifolia’ (Grossblättriger Kirschlorbeer) hat den Vorteil, dass man nur wenig Pflanzen pro laufendem Meter zu pflanzen braucht, weil diese Art auch stark in die Breite wächst.

Für kleine Gärten empfehlen wir klein bleibende, langsam wachsende Arten des Kirschlorbeers, denn andere Arten würden zu viel Platz einnehmen.